07.10.2015 - Pflegehinweis 2015 – 100% liebevolle Pflege

Seit März 2015 ist er in Bayern unterwegs, am 01. und 02. Oktober 2015 war der grüne „Pflegetruck“ auch in Würzburg. Mit dem „Pflegehinweis 2015“ und der dazugehörigen Tour durch den Freistaat wollen die beiden großen christlichen Kirchen und ihre Verbände, die Diakonie und die Caritas, das Thema „Pflege“ im Gespräch halten.
Zwar wurde auch nach Ansicht von Diakonie und Caritas in den letzten Jahren vieles für die Pflege getan. So hat die große Koalition nach der Bundestagswahl 2013 das Thema Pflege ausführlich im Koalitionsvertrag behandelt und hat erste Schritte zur Verbesserung in der Pflege unternommen. Dazu zählt etwa die Erhöhung der Beiträge für die Pflegeversicherung, mit denen die Leistungen für Pflegebedürftige verbessert werden sollen.
Mit drei Stationen wurde am Pflegetruck verdeutlicht, wo in der Pflege der Schuh drückt:
Am Pfleg-O-Mat mit beschränkten Mitteln eine würdige Pflege zu ermöglichen, an Videostelen haben Mitarbeitende von Caritas und Diakonie erklärt, wie es ist, in der Pflege zu arbeiten, und an einer überdimensionalen Sanduhr wurde deutlich, wie knapp die Zeit in der Pflege ist.

Mehr Informationen unter: www.liebevolle-pflege.de

Bilder und Text: Pascal Höfig

Edda Weise demonstriert am Pflegomat des Pflegetrucks, dass es unter den gegebenen finanziellen Bedingungen nicht möglich ist, zu hundert Prozent liebevoll gepflegt zu werden.