09.03.2016 – Spende an Evangelisches Gymnasium und Krisendienst

Einen tolle Unterstützung konnten das Evangelische Gymnasium und der Krisendienst durch die Evangelische Bank in Form einer Spende erfahren. Für das Dag-Hammarskjöld-Gymnasium konnte der stellvertretende Schulleiter StD i.K. Klaus Schmidt 500 Euro für einen neuen Billiardtisch in Empfang nehmen. Dieser wird in der offenen Ganztageschule eine willkommene Abwechslung sein.
Der Krisendienst kann sich über 1.000 Euro freuen. Sonja Liebig nahm für den Krisendienst die Spende im Empfang. Der Betrag wird für eine Honorakraft eingesetzt, welche eine permanente Erreichbarkeit der Beratungsstelle sicherstellt. Damit haben suizidgefährdete Menschen eine Anlaufstelle, welche 24 Stunden rund um die Uhr ansprechbar ist.
Für die Evangelische Bank überreichten Regionaldirektor Harald Karl und Teamleiter Ernst Kollert die Spenden und überbrachten die besten Wünsche für die weitere Arbeit.