Dekanatsmusikschule

Die Musikschule des Evang.-Luth. Dekanats Würzburg wurde im September 2001 gegründet. Ihr Ziel ist es, ein qualifiziertes musikpädagogisches Angebot im kirchlichen Rahmen bereit zu halten. Dieses gilt für Kinder und Jugendliche, steht aber auch besonders Erwachsenen offen, und soll bestehende Musiktraditionen innerhalb der Kirche weiter beleben und neue wachsen lassen. Es wird kirchliche und weltliche Musikliteratur unterrichtet.

Das Unterrichtsangebot setzt sich zur Zeit aus folgenden Fächern zusammen:

  • Klavier,
  • Blockflöte,
  • Querflöte,
  • Gitarre,
  • Blechblasinstrumente,
  • Saxofon,
  • Cajon
  • Eltern-Kind-Kurse für Kinder im Alter von 2-4 Jahren,
  • Musikalische Früherziehung für 4- bis 6-Jährige (2 Kursjahre)
  • Orffspielkreis und Trommelgruppe (für Grundschüler)
  • Zwei Kinderchöre für Kinder der 1. bis 8. Klasse.

Ensembles in den Fächern Blockflöte, Blechblasinstrumente und Gitarre im Aufbau.