Aufbruch zu neuen Gipfelerlebnissen - Pfarrer Baudisch wird verabschiedet.

Verabschiedung Baudisch
Bildrechte: Jürgen Dolling

Hochschulpfarrer der evangelischen Studentengemeinde (ESG) Ralph Baudisch wird am 31. Januar im ESG-Gottesdienst in St. Stephan verabschiedet. Nach 7 Semestern an der ESG Würzburg wechselt er zum 1. April 2021 in das Dekanat Fürth, nach Nürnberg-Stein.

"ESGibt immer einen Weg", nicht nur in seiner Abschiedspredigt spricht Pfarrer Baudisch über Gipfelerlebnisse und leuchtende Erinnerungen. Wanderwochen mit Übernachtung mal im Heu, mal in einer Höhle und mal bei Nachbar-ESGn gehören ebenso zu seinen schönsten Erinnerungen wie die regelmäßigen Gottesdienste im Grünen "Geh raus, mein Herz!" mit ökologischen Impulsen und veganem Catering aus "geretteten" Lebensmitteln.

Von gemeinsamen Projekten und Erlebnissen, bewältigten Aufgaben und Herzenswünschen berichten die Gußworte von Birgit Engert, Kirchenvorstand St. Stephan, Christine Schlör, Co-Seniorin des Pfarrkapitels und Matthias Scheller, Leiter des Evangelischen Jugendwerks Würzburg

Dennoch freut Pfarrer Baudisch sich auch auf das „Ensemble von Kirche und Kindergarten, Friedhof und Gemeindehaus“, das ihn auf der neuen Stelle erwartet. Mitten im Ort zu wohnen, „Knotenpunkt von Lebenswegen, einladende Raststätte“ für Menschen zu sein.
Der Evangelischen Studierendengemeinde wünscht er weiterhin Angebote am Puls der Zeit und mehr neugierige Studierende, ein evangelisches Studentenwohnheim und eine als Kraftort gestaltete Kapelle.