Übertreten

Sie sind noch Mitglied der römisch-katholischen oder einer orthodoxen Kirche und möchten evangelisch werden? Dann müssen Sie zunächst aus der Kirche, zu der Sie bisher gehört haben, austreten und anschließend in die evangelische Kirche eintreten. Das staatliche Meldewesen kennt keinen direkten Übertritt zwischen den Konfessionen.

Den Austritt erklären Sie beim Einwohnermeldeamt. Sie müssen sich ausweisen und eine Gebühr bezahlen. Anschließend treten Sie bei Ihrer zuständigen Kirchengemeindein die evangelische Kirche ein.

Die Taufe wird nicht noch einmal gefeiert, wenn Sie aus der römisch- katholischen Kirche oder aus einer der Mitgliedskirchen der AcK-Bayern übertreten, da diese Kirchen die Taufe untereinander anerkennen.