Die bunte Seele des Hans im Glück – Gemeindefest St. Johannis Würzburg

Seifenblasen in St. Johannis
Bildrechte: Inge Wollschläger

In ihrer Predigt sprach Pfarrerin Uli Foldenauer: "In unserem Spiel wurde Hans im Glück aus dem Märchen immer bunter. Jedes Mal, wenn er etwas hergab und dafür im Gegenzug etwas vermeintlich weniger wertvolles erhielt, gewann er eine weitere Farbe dazu. Eine farbenfrohe Seele hat dieser Hans. Obwohl auch er nicht frei ist von dunklen Gefühlen. "

Diese Gefühle konnten die Besucher*innen anschließend auf einer Leinwand Ausdruck verleihen.
Genauso bunt wurde die Kirche, als sich das Licht in den Seifenblasen brach.

(Inge Wollschläger)