Neuer Kurs für seelsorgliche Praxis und Gemeindearbeit

Skulptur Menschen
Bildrechte: Heike Richartz

MITEINANDER

Wieder miteinander in’s Gespräch zu kommen, ist derzeit oft gar nicht so einfach.
Während der Corona-Krise sind vor allem alte, kranke und alleinlebende Menschen vereinsamt.
Seelsorge von Haupt- und Ehrenamtlichen ist wichtiger denn je geworden.

Darum bieten wir im Evang. Beratungszentrum Würzburg ab Herbst 2021 wieder einen Kurs für seelsorgliche Praxis und Gemeindearbeit KSPG an.

Was bewegt einsame oder unglückliche Menschen? Wie kann ich andere Menschen trotz Krisen wieder am Leben teilhaben lassen und Wege aufzeigen? Über Gespräche Nähe aufbauen und Vertrauen gewinnen. Solche Fragen stehen im Mittelpunkt des nächsten Kurses für seelsorgliche Praxis und Gemeindearbeit KSPG, der im Herbst im EBZ in Würzburg beginnt. Dieser heterogene praxisnahe Kurs richtet sich an Menschen, die in der Seelsorge in Gemeinde, Schule, Altenheim oder Klinik tätig sind oder sich künftig engagieren wollen. Diese praxisnahe Fortbildung dient dazu, bestehende Kenntnisse in Seelsorge und Beratung aufzufrischen und die eigene Kompetenz zur Gesprächsführung auch bei schwierigen Situationen zu erweitern oder sich neue interessante Tätigkeitsfelder zu erschließen.

Der von der bayrischen Landeskirche zertifizierte Kurs umfasst 100 Stunden, findet berufsbegleitend in einer Kleingruppe Freitagnachmittag und samstags 1x monatlich
in Würzburg statt und kostet 500,-€. Termine nach Vereinbarung.

Infos unter www.diakonie-wuerzburg.de und bayernweit unter http://www.seelsorge-fortbildung-kspg.de/kspg-in-bayern

Ein unverbindliches Informationstreffen zum Kurs findet statt am:
Montag, 13.9.2021 um 17.00 Uhr im Evangelischen Beratungszentrum Würzburg,
Stephanstr.8 – um Anmeldung wird gebeten.

Darüber hinaus beginnen ab September wieder Supervisionsgruppen für Pfarrer*innen, Diakon*innen, Religionspädagog*innen sowie für Kita-Leiter*innen,
die auch den Austausch über die eigene Arbeit im MITEINANDER fördern und der Vereinzelung entgegenwirken.

Auf Ihre Anfragen freue ich mich!
Heike Richartz
Dipl. Psychologin/Supervisorin
richartz.ebz@diakonie-wuerzburg.de , Tel.: 0931/305010