Sommerfest im Wohnstift St. Paul

V.l.n.r.: Diakon Barthel, Erika Grohmann und Diakon Fritze beim ökumenischen Gottesdienst
Bildrechte: Jutta Gottwald

Das Sommerfest im Wohnstift St. Paul, das tatsächlich wieder stattfinden konnte - am 30. Juni, machte Mut und Hoffnung. Vor dem Haus waren BewohnerInnen und (-getestete Angehörige) am Nachmittag beisammen.
Erika Grohmann ging mit Ihrem Akkordeon durch die Reihen und animierte zum Singen. Wir feierten einen ökumenischen Gottesdienst, bei dem sie mit Diakon Fritze zusammen die musikalische Begleitung übernahm. Selbstverständlich war in ökumenischer Verbundenheit auch Diakon Bathel mit beteiligt.

(Andreas Fritze)