Aktuelles

V.l.n.r.: Diakon Barthel, Erika Grohmann und Diakon Fritze beim ökumenischen Gottesdienst
Bildrechte: Jutta Gottwald

Das Sommerfest im Wohnstift St. Paul, das tatsächlich wieder stattfinden konnte - am 30. Juni, machte Mut und Hoffnung. Vor dem Haus waren BewohnerInnen und (-getestete Angehörige) am Nachmittag beisammen.
Erika Grohmann ging mit Ihrem Akkordeon durch die Reihen und animierte zum Singen. Wir feierten einen ökumenischen Gottesdienst, bei dem sie mit Diakon Fritze zusammen die musikalische Begleitung übernahm. Selbstverständlich war in ökumenischer Verbundenheit auch Diakon Bathel mit beteiligt.

(Andreas Fritze)

Gute Worte, die mich und auch andere bestärken
Bildrechte: Jens Grunwald

Nach einer anstrengenden Schulwoche kamen am Abend des 1. Juli 2022 Jugendliche in der Kuratie-Kirche zusammen, um einen ökumenischen Jugendgottesdienst zu feiern. „Was ist es, was Menschen zum Leben brauchen?“ - das war die Frage. Wie soll man klar kommen mit all den Anforderungen nach Corona, wie umgehen mit den vielen schlechten Nachrichten, die uns erreichen, wie kann ich trotz allem gut meinen Weg weiter gehen? Die Geschichte von Elija, der in der Wüste erschöpft zusammen brach und Stück für Stück von einem Engel gestärkt wurde, war der passende Bibeltext.

Tageslosung