Aktuelles

Folgen Sie uns unter:         Zum aktuellen Monatsgruß          Zum aktuellen Gottesdienstplan 

Facebook und Monatsgruß

Die St. Johanniskirche lädt für Freitag, 16. April, zur musik.kirche „Auf, auf mein Herz mit Freuden“ ein. Holzbläser der Musikhochschule Würzburg gestalten die Abendandacht mit österlichen Themen und Werken von Antonio Vivaldi, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven aus.  Alle für Gottesdienste geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen werden eingehalten. Während der Abendandacht muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Weltgebetstagsgottesdienst in St. Paul
Bildrechte: Andreas Fritze


Frauen aus Vanuatu, einer Inselgruppe östlich von Australien, haben den Weltgebetstagsgottesdienst für 2021 vorbereitet. Viele Gottesdienste fanden online statt, einige mit persönlicher Anwesenheit. Ich (Diakon Andreas Fritze) habe im
Evang. Wohnstift St.Paul, im Seniorenzentrum St. Thekla, mit Bewohnern des Robert-Krick-Wohnstiftes und in der Seniorenbegegnungsstätte im Albert-Schweitzer-Haus WGT-Gottesdienste gefeiert. Es konnten coronabedingt jeweils 20 Personen teilnehmen. Es ist sehr schön, wenn hier auch eine gute ökumenische Zusammenarbeit geschieht und auch

Interreligiöser Gesprächskreis
Bildrechte: Interreligiöser Gesprächskreis

Am 24. März um  17.30 Uhr soll in einer Online-Veranstaltung ein "multireligiöses Gebet mit interreligiösen Tendenzen" gefeiert werden, um so ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen.

Im Zuge der internationalen Wochen gegen Rassismus hat der Interreligiöse Gesprächskreis Würzburg  aus religiöser Perspektive das Thema erörtert, denn Rassismus steht im Widerspruch zuallenheiligen Schriften. Wir haben Texte aus den heiligen Schriften unserer Religionen zusammengetragen -aus dem Buddhismus, dem Judentum, dem Christentum, dem Islam und der Bahá’í–Religion.

Tageslosung

Ein Prophet, der Träume hat, der erzähle Träume; wer aber mein Wort hat, der predige mein Wort recht. Wie reimen sich Stroh und Weizen zusammen?, spricht der HERR.
Jeremia 23,28
Paulus schreibt:  Mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten der Weisheit, sondern im Erweis des Geistes und der Kraft, auf dass euer Glaube nicht stehe auf Menschenweisheit, sondern auf Gottes Kraft.
1.Korinther 2,4-5

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .