Mitteilung des Dekanats

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Verbundene mit der Evangelischen Kirche in und um Würzburg,

die Landeskirche hat beschlossen, allen Kirchengemeinden den Verzicht auf Gottesdienste dringend zu empfehlen. Die Absage aller Veranstaltungen ist bereits überall vollzogen.

Die Bayerische Staatsregierung hat im Rahmen der Ausrufung des Katastrophenfalls alle öffentlichen Veranstaltungen und Versammlungen verboten. Das bedeutet auch, dass öffentliche Gottesdienste untersagt sind.

Wie die seelsorgerliche Begleitung der Menschen gestaltet werden kann, dazu gilt unsere dringende Empfehlung des erweiterten Krisenteams des Dekanats vom Freitag: Nur, wenn nach sorgfältiger Risikoabwägung vertretbar. weiterlesen

In St. Stephan fand der erste Würzburger „Popimpulstag“ statt

Bildrechte: beim Autor
Kirche und Popmusik? Das geht. In Würzburg fanden beide Partner kürzlich beim ersten „Popimpulstag“ in St. Stephan und im Rudolf-Alexander-Schroeder-Haus zusammen. Das Veranstaltungsformat bietet der „Verband für christliche Popularmusik in Bayern e.V.“ mittlerweile in vielen bayerischen Kirchenkreisen an.

Nach einer Andacht mit Dekanin Edda Weise begrüßten die Hauptorganisatoren Michael Ende vom „Verband für christliche Popularmusik in Bayern e.V.“ und Michael Munzert, der Leiter der Musikschule des evangelisch-lutherischen Dekanats Würzburg, die 37 Teilnehmer zwischen 17 und 70 Jahren. Zum Einstieg moderierte Gesangsdozentin Victoria Semel ein kurzes und forderndes Warm-Up mit Bodypercussion und Gesangselementen. Anschließend teilten sich die Musikbegeisterten in vier Workshops zu den Themen „Der gute Ton – Praxistipps zu Proberaum- und Bühnensound“, „Rhythmus Booster“, „Improvisation“, „Vokale Improvisation“ und „Gitarren-Sound“ auf. Nach einem Mittagessen auf der Empore der Stephanskirche informierten Impulsvorträge über Themen wie Rhythmik und Improvisation. Dann hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, an den Bandworkshops teilzunehmen. Die erfahrenen Dozenten Victoria Semel (Gesang), Christiane

Tageslosung

Gott, du hast mich von Jugend auf gelehrt, und noch jetzt verkündige ich deine Wunder.
Psalm 71,17
Simeon nahm das Kind Jesus auf seine Arme und lobte Gott und sprach: Herr, nun lässt du deinen Diener in Frieden fahren, wie du gesagt hast; denn meine Augen haben deinen Heiland gesehen.
Lukas 2,28-30

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .