Mitteilung des Dekanats

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Verbundene mit der Evangelischen Kirche in und um Würzburg,

In Zeiten der Corona-Krise stehen Christinnen und Christen in Nächstenliebe und Gottvertrauen zusammen. Zugleich ist physisches Abstandhalten das Gebot der Stunde, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Hier finden Sie Angebote, wie der Glaube ohne Ansteckungsgefahr gelebt werden kann.
Vor Ort in Ihrer Kirchengemeinde, den Einrichtungen der Diakonie und anderen Diensten und Werken der Kirche finden Sie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner und ganz praktische Hilfe gerade in schweren Zeiten.

Bleiben Sie behütet,
Ihr Max von Egidy, stellvertretender Dekan

 

Osterkerze 2020
Bildrechte: Pfarrer Jürgen Dolling

 

Bildrechte: beim Autor

Zum aktuellen Monatsgruß

Zum aktuelle Gottesdienstplan

Bildrechte: beim Autor

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns sehr, Sie heute auf dem Baustellenfest für unsere ökumenische Wegkapelle Trinitatis – Ort der Stille bei der Landesgartenschau begrüßen zu können. Das Evangelische Dekanat und die Diözese Würzburg haben für die Zeit der Gartenschau und darüber hinaus ein „gemeinsames Haus“ gebaut und laden alle Besucherinnen und Besucher herzlich ein, dort einen Ort der Einkehr und der Stille zu entdecken.

Bildrechte: beim Autor

Am 18. März ist die erste Würzburger Vesperkirche in der Thomaskirche im Stadtteil Grombühl zu Ende gegangen. 15 Tage lang gab es ein leckeres dreigängiges Menü zum symbolischen Preis von 1 Euro, dazu als >Beilage< ein kulturelles und soziales Programm, an dem über 50 Personen aus Musikgruppen, Klavierspielern, Sängern,  sowie Mitarbeitern der Diakonie Würzburg, der Evangelischen Sozialstation und Mitgliedern der Johanniter - Unfall - Hilfe mitwirkten. Außerdem waren 3 Friseure und eine Fußpflegerin im Einsatz und gut ausgelastet.

Tief berührt waren die Bewohner mehrerer Würzburger Seniorenwohnheime von den weihnachtlichen Klängen in ihren Häusern. Am 3. Januar hat ein Projektchor der Evangelischen Studentengemeinde Würzburg und des „Forum Internationaler Kirchen in Würzburg“ im Matthias-Claudius-Heim, im Ludwigshof und der Hueberspflege Weihnachts- und Neujahrslieder gesungen. Mit diesem Zeichen der Wertschätzung ist es den Sängern gelungen, den Senioren eine große Freude zu bereiten.

Bildrechte: beim Autor

Die Vesperkirche in der Thomaskirche in diesem Jahr - Termin 4.- 18. März 2018 - ist schon auf der Zielgeraden. Ein Helferkreis hat bereits viele vorbereitende Entscheidungen getroffen. Das Essen wird uns  durch die Würzburger Justizvollzugsanstalt täglich frisch gekocht geliefert. Zusätzlich begleitend wird es soziale Angebote durch das Diakonische Werk Würzburg und die Johanniter Unfallhilfe, sowie einen Friseur geben.

Tageslosung

Amos sprach: Ich bin ein Rinderhirt, der Maulbeerfeigen ritzt. Aber der HERR nahm mich von der Herde und sprach zu mir: Geh hin und weissage meinem Volk Israel!
Amos 7,14-15
Als er aber am Galiläischen Meer entlangging, sah er Simon und Andreas, Simons Bruder, wie sie ihre Netze ins Meer warfen; denn sie waren Fischer. Und Jesus sprach zu ihnen: Kommt, folgt mir nach; ich will euch zu Menschenfischern machen!
Markus 1,16-17

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .