Aktuelles

Folgen Sie uns unter:         Zum aktuellen Monatsgruß          Zum aktuellen Gottesdienstplan 

Facebook und Monatsgruß

Eingabe zur Tagung der Landessynode vom 26.11.-30.11.2017 in Amberg-Sulzbach

 

Die Landessynode möge folgendes beschließen:

Von der Information zur echten Beteiligung, von top down zum magnus consensus

Wir schlagen ein Moratorium für den Prozess „Profil und Konzentration“ vor.

In der dadurch gewonnenen Zeit kann die Basis mit ihren Experten in die Gestaltung des Prozesses einbezogen werden.

Christen für die Stadt. Weggemeinschaft evangelischer Glaubensgeschwister unterschiedlicher Sprache und Herkunft.

Am Freitag, 22.9.2017 hat sich die Koordinationsgruppe für die Interkulturelle Kirche in der Zellerau gegründet und sich den Namen „Christen für die Stadt. Weggemeinschaft evangelischer Glaubensgeschwister unterschiedlicher Sprache und Herkunft“ gegeben.

„Christen für die Stadt“ verfolgt folgende Ziele:

Im Dekanat Würzburg sind in einigen Ortschaften Wahlplakate der NPD mit Bildern Martin Luthers aufgetaucht. Die Verwendung dieses Bildes ist ein billiger Versuch, die eigene, abseitige Position durch den Verweis auf eine historische Person salonfähig zu machen.

In diesem Zusammenhang sei auf einen Grundsatz Martin Luthers hingewiesen. Luther hat 1521 bei dem Reichstag zu Worms gegenüber Kaiser, Kirche und Reich festgehalten, dass sein Gewissen an die Heilige Schrift gebunden ist.

Tageslosung

Der HERR ist freundlich dem, der auf ihn harrt, und dem Menschen, der nach ihm fragt.
Klagelieder 3,25
Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat.
Hebräer 10,35

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .